FESTWERTREGLER SCC

Die SCC-Regler sind zur Festwertregelung der Vorlauf- oder Rücklauftemperatur ausgelegt. Sie dienen zur Regelung der Rücklauftemperatur für Festbrennstoffkessel und zur ein- oder zweistufigen Befüllung des Wärmespeichers.

STARTUP-WIZARD

Schritt 1

Schritt 2

Der SCC-Regler ist mit einem Startup-Wizard ausgestattet, der Sie in 2 Schritten durch die Grundeinstellung des Reglers führt.
Schritt 1: Sprachauswahl.
Schritt 2: Auswahl des Hydraulikschemas.

MESSEN DER GEWONNENEN ENERGIE

Anzeige nach Tagen

Anzeige nach Monaten

Anzeige nach Jahren

Wenn Sie ein Solarsystem zur Warmwasserbereitung verwenden, interessieren wir uns dafür, wieviel Energie für das Heizen mit dem Solarsystem gewonnen wurde.
Die SCC-Regler ermöglichen eine informative und genaue Messung der gewonnenen Solarenergie und zeigen Daten in wöchentlichen, monatlichen und jährlichen Graphen an.
– Zur Informationserfassung der gewonnenen Solarenergie muss in den Reglereinstellungen der maximale Messwert der Medien vom mechanischen Messgerät eingegeben werden.
– Um die gewonnene Solarenergie genau zu messen, muss ein Durchflussmesser mit einem Impulsgenerator oder einem Vortex- Durchflussmesser (VFS) in das Solarsystem installiert werden.

TYPISCHES HYDRAULIKSCHEMA

Festbrennstoffkessel, Wärmespeicher, Festwertregelung der Rücklauftemperatur, zweistufiges Befüllen.
Beispiel: Hydraulikschema 292.

 SCC30SCC40
ANWENDUNG
Zur Regulierung der Rücklauftemperatur von Festbrennstoffkesseln  
Speicherbefüllung  
Steuerung des Pellet- oder Kombi-Kessels  
TECHNISCHE MERKMALE
Anzahl der voreingestellten Hydraulikschemata26
Anzahl der Speicher12
Anzahl der mechanischen Relais24
Anzahl der elektronischen Relais22
Anzahl der Eingänge für Temperaturfühler77
Zusätzlicher Fühler zum Messen der Temperatur der Quelle  
Möglichkeit der Regulierung des Mischventils angesichts der Temperatur der Rohrleitung und der Quelle  
Möglichkeit der Regulierung der Pumpe angesichts der Temperatur der Rohrleitung und der Quelle  
Messen der gewonnenen Energie (kW/h)  
Möglichkeit des Messens des Durchflusses mit einem Impuls-Durchflussmesser (l/min)  
Möglichkeit der freien Programmierung1 Ausgangbis zu 3 Ausgänge
Möglichkeit der BUS-Verbindung von PROMATIC SCC Reglern untereinander und mit anderen Seltron-Reglern  
FERNZUGRIFF
Möglichkeit einer USB-Verbindung mit dem PC  
Konnektivität mit der SeltronHome-Plattform, die eine Fernsteuerung per Smartphone oder Tablet ermöglicht