Festwertregler ACD dienen für die Regelung der konstanten Temperatur in der Rohrleitung. Der Regler wird mithilfe der Tastatur und Grafikdisplay eingestellt, welcher auch für die Anzeige der gemessenen Temperatur, sowie andere Daten, dient. Integrierter Stellmotor wird für die Steuerung des Mischventils verwendet. Der Regler wird über ein Kabel mit Stecker an die Stromversorgung angeschlossen.

Produktpalette :

Kupplung für den manuellen betrieb

Kupplung für den manuellen Betrieb des kompakten Reglers ACD wird mit einem Knopfdruck aktiviert. Wenn die Kupplung aktiviert ist, schaltet sich die Regelung des Mischventils und bei Bedarf auch der Umwälzpumpe ab, um mit Energie zu sparen.

Schnelle montage

Innovatives Zubehör und Montagesystem ermöglichen eine schnelle Montage und Demontage des kompakten Reglers ACD auf das/vom Mischventil, meistens ohne Werkzeug. Es gibt Zubehör für die meisten Mischventile auf dem Markt.

Einstellungstasten

Die Einstellungstasten des Reglers befinden sich unter unter der Taste für manuelles Verstellen. Damit ist kein unberechtigter Zutritt zu den Regler-Einstellungen möglich.

Steckverbindungen

Der kompakte Regler ACD verfügt über eine im Gehäuse eingebaute Steckdose zum Anschließen des Stromversorgungskabels. Damit ist ein einfacher Wechsel des Kabels bei Beschädigungen möglich.

Grafisches display

Grafisches Farbdisplay mit einer Auflösung von 240 × 240 Pixeln gewährleistet eine detaillierte farbliche Anzeige von grafischen Elementen und Text.

 ACD10ACD20
ANWENDUNG
Die Rücklauftemperatur-Regelung zum Kessel oder einer anderen Energiequelle  
Vorlauftemperatur-Regelung in das Heizsystem oder Kühlsystem  
TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN
Anzahl der voreingestellten Hydraulikschemen23
Anzahl der elektronischen Relais1
Anzahl der Eingänge für Temperaturfühler12
Möglichkeit der Einstellung der Betriebstemperatur von 10–90 °C  
Zusätzlicher Fühler zum Messen der Temperatur der Quelle 
FERNZUGRIFF
Option der USB-Verbindung mit dem PC