Die WXD-Heizungsregler sind im Standard dimensionierten Gehäuse eingebaut 144 × 96 mm. Sie dienen der Regelung des Heizens oder Kühlens von Räumen sowie der Warmwassererwärmung in Einzelhäusern. Sie ermöglichen die Regelung von einem oder zwei Heizkreisen, eine Umschaltung zwischen den Wärmequellen um und schützen den Rücklauf bei der Befüllung des Speichers.
Sie werden für Heizsysteme mit einem oder zwei Kesseln, einer Wärmepumpe, einem Wärmespeicher und einem Solarsystem eingesetzt.

Produktpalette :

Inbetriebnahme-assistent

Schritt 1

Schritt 2

Schritt 3 und 4

Der WXD-Regler ist mit einem Inbetriebnahme-Assistent ausgestattet, der Sie in 3 bzw. 4 Schritten durch die Grundeinstellung des Reglers führt.
Schritt 1: Sprachauswahl.
Schritt 2: Auswahl des Hydraulikschemas.
Schritt 3: Einstellen der Heizkurve für den ersten Heizkreis.
Schritt 4: Einstellen der Heizkurve für den zweiten Heizkreis.

USB-eingang und programmierbare taste

Der WXD-Regler kann über Mini-USB-Port mit dem PC und dem SELCONTROL-Software verbunden werden. Das SELCONTROL-Softwarepaket ist eine Verbindungsschnittstelle und Software. Damit regeln wir die SELTRON-Heizungsregelung der dritten Generation. Mithilfe der SELCONTROL-Software können Sie die Parameter des Reglers über den PC ändern, die Benutzerfunktionen aktivieren oder deaktivieren sowie die Informationen für die Reglereinstellungen bearbeiten und speichern.
Mit der programmierbaren Taste stellt der Benutzer die Verknüpfung zu den am häufigsten verwendeten Menüeinstellungen ein.

Montage des wxd-reglers

Der WXD-Regler wird zur Regelung moderner Heizsysteme oder als Ersatzregler in älteren Heizsystemen eingesetzt. Er kann in eine standardmäßige Aussparung am Kessel oder an eine Wand installiert werden.

Beispiel der Montage in eine Aussparung oder Bohrung am Kessel

Beispiel für die Wandmontage

Fernbedienung mithilfe des SeltronHome-systems

Die WXD-Regler können an die SeltronHome-Plattform angeschlossen werden, die eine Fernbedienung des Heizungsmanagements über ein Smartphone oder einen Tablet ermöglichen.
Die Fernbedienung ist über die CLAUSIUS-App und die KELVIN-App möglich, welche für den Endnutzer bzw. Servicedienstleister bestimmt sind.
Mit der CLAUSIUS-App können Sie die Sollraumtemperatur einstellen, die Heizbetriebsart auswählen und die Zeitprogramme auf Ihrem Smartphone oder Computer anzeigen und ändern.

Typisches hydraulikschema

Festbrennstoffkessel, Wärmespeicher, Mischkreis, Brauchwassererwärmer.
Beispiel: Hydraulikschema 414b.

 WXD10BWXD10WXD20
ANWENDUNG
Regulierung der Erwärmung von Räumen mit Heizkörpern.   
Regulierung der Bodenheizung oder -kühlung.    
Regulierung der Konvektorheizung oder -kühlung.   
Regulierung der Wand- oder Deckenheizung oder -kühlung.   
Vorbereitung von warmen Sanitärwasser.   
TEHNISCHE CHARAKTERISTIKEN
Anzahl der voreingestellten Hydraulikschemata71752
Anzahl der Raumeinheiten222
Anzahl mechanischer Relais789
Anzahl elektronischer Relais -11
Anzahl der Eingänge für Temperaturfühler888
Möglichkeit der BUS-Verbindung von WDC Reglern untereinander und mit anderen Seltron Reglern    
FERNZUGRIFF
Möglichkeit der USB-Verbindung mit dem persönlichen Computer    
Konnektivität mit der SeltronHome-Plattform, die eine Fernsteuerung per Smartphone oder Tablet ermöglicht